Kaffee & Konsens

Kaffee & Konsens

Über Solidarität in der queeren Community

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Inhaltswarnung: Rassismus, Homo-, Bi- und Transfeindlichkeit

Wie unterscheiden sich lesbische Bewegungen früher und heute? Rassismus, Sexismus, Transfeindlichkeit - ist die queere Community wirklich so ein Safer Space? Für die erste Folge haben Sonja und Debora verschiedene Personen zu ihrer Perspektive befragt. Warum Debora das schwule Kneipenviertel in Köln zum Kotzen findet, wieso Sonja sich Gedanken macht, was eigentlich zum "queer sein" dazu gehört und wie wir und unsere Interviewpartner*innen queere Räume erleben erfahrt ihr in unserer ersten Folge von Kaffee und Konsens.

☝️ weiterführende Links zum Thema:

Buch zum Queer-Begriff: Meg-John Barker, Jules Scheele: Queer. Eine illustrierte Geschichte.

https://www.youtube.com/watch?v=xuH-4GtDn_4 [Femme Invisibility: Zu weiblich um lesbisch zu sein? [reporter // mit Alexa (alexasearth), Maria (mariapopov) und Svenja Kellershohn als Moderatorin]

https://www.youtube.com/watch?v=y4B5qLB7qM4 [Queerness zwischen Selbstverständlichkeit, Verreinnahmung und eigenen Widersprüchen // mit Katharina Oguntoye, Tarek Shukrallah und Sookee als Moderatorin]

https://open.spotify.com/show/5SvpPZgoIttSM34wdcmS33?si=Xi9ib9LjRZKJ0trHLocnJg [Podcast 'trans sein']

Instagram: @kaffeeundkonsens_podcast


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.